COVID-19 Maßnahmen

ailto- nochchten“Es hat keinerlei Nachteile positiv in die Zukunft zu blicken.“
– missclaralouise

 

Wir, die Familie Simonlehner, möchten euch hiermit von all die wichtigen Infos zu eurem Urlaub bei uns erzählen. Denn von all den schönen Dingen in unserem Leben, ist es doch unsere Gesundheit, welche am wichtigsten ist. 

Wir haben hin und her überlegt, die Für und Wieder immer wieder abgewogen, gedacht, gehofft, geplant & & &. Aufgrund der unsicheren wirtschaftlichen Lage, aber auch weil wir – im Falle einer Hotelöffnung – mit großen Ungewissheiten in den Tag hinein gehen, haben wir uns entschlossen, den Feistererhof diesen Winter 2020/2021 geschlossen zu lassen. Weil wir trotz aller Vorsicht und Sicherheit Fälle im Hotel nicht vermeiden können und einfach die Angst vor einem kurzfristig angekündigten Lockdown zu groß ist. Somit öffnen wir am 21. Mai 2021 wieder für die Sommersaison.

Und solange wir euch nicht bei uns begrüßen dürfen, schicken wir euch aus der Ferne unsere Grüße und Umarmungen. Unsere Covid-19-Maßnahmen Seite hier, füttern wir immer mit den aktuellsten Infos für die Hotellerie. Bei Fragen oder Unklarheiten könnt ihr euch jederzeit an uns wenden. Wir sind sehr gerne für euch da. 

 

Stornokonditionen

Stornokonditionen I. Bei einem Aufenthaltszeitraum in der Zeit 21.05.2021 – 30.06.2021 & 01.09.2021 – 01.11.2021.

  • Stornierung bis 14 Tage vor Ankunftstag: keine Gebühren.
  • Stornierung ab 13 Tage – 8 Tage vor Ankunftstag: 50 % 
  • Stornierung ab 7 Tage – Anreisetag: 80 % 

Stornokonditionen II. Bei einem Aufenthaltszeitraum in der Zeit vom 01.07.2021 – 31.08.2021.
Sowie Winter 2021/2022.

  • Stornierung bis 30 Tage vor Ankunftstag: keine Gebühren
  • Stornierung ab 29 – 15 Tage vor Ankunftstag: 40% des Gesamtpreises.
  • Stornierung ab 14 – 8 Tage bis Ankunftstag: 70% des Gesamtpreises.
  • Stornierung ab 7 Tage – Ankunftstag: 100%

Bei Buchungen, die sich über beide Zeiträume erstrecken, gelten die Konditionen, in welche die Mehrzahl der Urlaubstage fällt. Für Buchungen, im Rahmen der Ausbildungswoche des Steirischen Bergwanderführerverbandes gelten die Stornokonditionen II.

Sollten wir unseren geliebten Feistererhof aufgrund der aktuellen Pandemieauflagen nicht öffnen dürfen, entfallen – auch kurzfristig – sämtliche Stornierungsgebühren.

Stornoversicherungen

Viele Stornoversicherungen (über Kreditkarten o.ä.) enthalten oft keine Pandemie-Deckung. In der Hotelstorno Plus und Premium der Europäischen Reiserversicherung sind die folgenden Stornogründe zu den regulären Leistungen trotz Pandemie-Status abgedeckt.

  • wenn ein Gast positiv auf Covid-19 getestet wurde, auch wenn sich keine Symptome zeigen
  • wenn ein Gast an Covid-19 Symptomen erkrankt ist
  • wenn ein naher Angehöriger oder eine im gemeinsamen Haushalt lebende Person an Covid-19 erkrankt und seine dringende Anwesenheit erforderlich ist
  • wenn ein naher Angehöriger im gemeinsamen Haushalt an Covid-19 erkrankt und er sich deshalb in Quarantäne begeben muss
  • wenn er währen des Aufenthaltes erkrankt und das Hotel nicht verlassen darf, besteht Deckung im Umfang der unfreiwilligen Urlaubsverlängerung

Wie ihr seht, deckt eine Reiserrücktrittsversicherung die meisten Gründe für eine Stornierung aufgrund von Covid-19. Solltet ihr dennoch eine bestehende Reiseversicherung haben, informiert euch bitte vorab, ob denn auch eine Pandemie-Deckung  enthalten ist. Sollte dies nicht der Fall sein, empfehlen wir euch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung über die Europäische Reiseversicherung. Das geht bei uns, da wir Partner sind, ganz einfach und unkompliziert. Schaut mal:

  • Online-Buchungen. Hier werden die Versicherungsmöglichkeiten am Ende der Buchung eingeblendet und können so direkt mit der Onlinebuchung abgeschlossen werden.
  • Direktbuchungen via Mail. Nach schriftlicher Zusage unseres Angebotes, erhaltet ihr die Buchungsbestätigung samt Link zum Abschluss der gewünschten Reiseversicherung.
  • Info: Die Reiserücktrittsversicherung muss spätestens 5 Tage nach der Buchung erfolgen. Daher empfehlen wir den Abschluss gleich im Zuge der Buchung.

Vorab informieren geht ganz einfach mit einem Klick auf „Vorsicht ist besser als Nachsicht“.

Und wenn es nicht Covid-19 ist? Könnt ihr auf unser Verständnis zählen. Wir versuchen Stornierungen individuell und kulant zu behandeln. Denn einen Urlaub sagt niemand gerne ab. Erstmal versuchen wir immer die Zimmer weiterzuvermieten. So fallen oft nur wenig bis auch mal gar keine Stornokosten an. Da dies oft ein paar Tage in Anspruch nimmt, bitten wir euch hier um etwas Geduld. Wir melden uns umgehend, wenn wir Neuigkeiten haben.

Wenn eine Buchung ohne bestehende Stornoversicherung storniert werden muss? Dann bitten wir euch um Verständnis, dass wir im Falle eine Stornierung, mit einem Grund der versichert wäre, keine kostenfreie Stornierung vornehmen können. Es gelten dann die oben genannten Stornobedingungen. Dennoch gibt es hier ein Goodie von uns. Schaut mal zum nächsten Absatz!

Eines möchten wir euch – hier zwischen den Stornokonditionen – noch versichern. Jede Buchung, welche direkt bei uns getätigt wurde (also Website, E-Mail) und storniert werden muss ist kein Anlass um sich über Stornokosten zu ärgern.  Denn mit der Stornierung und Zahlung der Stornokosten erhaltet ihr einen Gutschein. Der Wert des Gutscheins richtet sich immer nach den Logiskosten (Kosten ohne Nächtigungsabgabe) und ist i.d.R. höher als die bezahlten Stornogebühren. Dies gilt auch, wenn wir das gebuchte Zimmer für einen Teil der Zeit weitervermieten konnten und so nicht die vollen Stornokosten zu zahlen sind. Weil sich schon viele Gäste in den letzten Jahren über dieses Entgegenkommen gefreut haben, behalten wir es auch in diesen Zeiten bei.

Weitere Infos zu den Stornobedingungen findet ihr auch in unseren AGB’s.

 

 

„Ich weiß, dass unsere Stornobedingungen so manchen die Stirn runzeln lassen. Wie kann man als Hotel in Pandemiezeiten nur so unflexibel sein? fragen sich die einen, die anderen denken dann gar nicht erst ans buchen und zeigen den mittig auf der Hand platzierten Finger. Das akzeptier ich auch und kann mittlerweile damit leben. Aber hat uns die Pandemie nicht auch gelernt, dass wir ein kleines bisschen bewusster leben sollten – ein mini, mini kleines Stück? Bewusster einkaufen, bewusster auf unsere Mitmenschen achten & auch ihre Sicht zu verstehen versuchen. Generell die Dinge wieder bewusster erleben? Dazu gehört dann auch eine bewusste Urlaubsplanung. Sich dann für eine fixe Buchung entscheiden, wenn man weiß, dass die gröbsten Hürden wegfallen. Es ist in meinen Augen nicht fair, wenn auf Hotels, besonders Familienbetriebe wo sehr viel Arbeit & Liebe dahinterstecken, die gegenwärtige Planungsunsicherheit abgewälzt wird. Kurzfristige Stornierungsmöglichkeiten mögen in Konzernbetrieben oder der Stadthotellerie während Kongressen Sinn ergeben. Aber doch nicht bei uns in der Provinz.

Es ist auch nicht richtig, wenn Hotels auf diese Schiene mit aufspringen. Es führt doch zu nichts außer Unmut und Ungleichgewicht. Dass ein Urlaub in dieser Zeit mit Unsicherheit einhergeht und sich mancher nicht ‚drübertraut‘ ist vollkommen verständlich. Ich kann viele Beweggründe nachvollziehen. Mehr noch wünsche ich allen, dass der lang ersehnte Tapetenwechsel stattfinden darf. Aber es soll fair bleiben. Für uns alle. Und da hilft halt manchmal die Spontanität oder – wie mir ein Gast im Sommer mal sagte: ‚Situationselastizität‘. Wenn man weiß, dass die Auszeit am Feistererhof stattfinden kann, dann einfach buchen. Und sollten dann Probleme um die Ecke schauen, finden wir da schon eine Lösung. Wir Menschen am Feistererhof lieben das Miteinander. Es tut uns gut. Wir können miteinander sprechen, lachen, weinen, philosophieren und so vieles mehr. Also auch gemeinsam Lösungen finden. Also, wenn irgendwie, irgendwo, irgendwann bei einer Anfrage, Buchung oder Zimmerkategorie was nicht so klappen sollte, wie ihr das hättet, dann schließt nicht gleich unsere Website, sondern sprecht mit uns darüber.“

Bussi aus Ramsau, Christina mit Familie

 

Mitarbeiter

  • Unsere Mitarbeiter:innen aller Bereiche im Hotel haben schon im Sommer perfekte Arbeit geleistet. Nicht nur was die täglichen Aufgaben betrifft, sondern auch die Einhaltung der Hygieneregeln und Sicherheitsregeln – für Gäste und auch untereinander. Für den Sommer 2021 stehen erneute Schulungen am Programm. Diese werden im Vorfeld – sobald wir wissen, wann es wieder losgeht – gemacht um für den Sommer perfekt vorbereitet zu sein.
  • Unterkunft in Einzelzimmern bieten wir schon seit vielen Jahren und bietet Mitarbeiter:innen ein Mehr an Sicherheit.
  • Gründliches Händewaschen und regelmäßiges Desinfizieren sind  für alle selbstverständlich.
  • Mindestabstände werden eingehalten.
  • Unsere Mitarbeiter:innen sind sich auch im Winter zu jeder Zeit der Vorschriften rund um Covid-19 bewusst und nehmen die Krankheit ernst.
  • Regelmäßige Testungen mittels Antigen Schnelltest werden ebenso durchgeführt.

 

Hotel

  • Maskenpflicht im Hotel. 
  • Desinfektionsinseln mit Handdesinfektionsgel findet ihr an allen Eingangsmöglichkeiten & in den Restaurantbereichen.
  • Türklinken, Lichtschalter, werden in regelmäßigen Abständen von unseren MitarbeiterInnen gereinigt und desinfiziert.
  • Weiters werden alle Gästebereiche regelmäßig gelüftet.
  • Unser Hauptrestaurant haben wir zusätzlich mit hochleistungsstarken UVC-Luftfiltern ausgestattet. In der Feisterer Stube, unserem Café, dem Barbereich sowie Lobbybereich ist unsere bestehende Lüftungsanlage nach wie vor im Einsatz.
  • Wer gerne mit dem Lift unterwegs ist, darf dies auch weiterhin tun. Jedoch bitte nur mit seiner/ihrer Reisebegleitung.
  • Im Stiegenhaus bitten wir um richtiges Abstandhalten.
  • Zimmer werden zum Abschluss der Reinigung desinfiziert & gelüftet. Auf Wunsch kann auf eine Zimmerreinigung komplett verzichtet werden. Frische Handtücher & Hygieneartikel werden nach Absprache mit euch natürlich gewechselt/aufgefüllt. Weiters besteht die Möglichkeit mit der Zimmerreinigung gutes zu tun. Seit Dezember 2019 bieten wir die Möglichkeit, die Zimmerreinigung nur alle 2 Tage in Anspruch zu nehmen. Für jeden Tag, an dem auf die Reinigung verzichtet wird, wandern 5 EUR in die Spendenbox für das SOS Kinderdorf in Stübing bei Graz. Seit Beginn des Projekts konnten wir bereits: 1.900 EUR spenden und so ein SOS Kinderdorf unterstützen.
  • Rechnungen können vorab mittels Banküberweisung bezahlt werden.

 

Restaurant

  • Maskenpflicht im Restaurant. 
  • Desinfektionsinseln sind beim Hauptrestaurant als auch im Bereich zwischen Stube und Café. Ebenso die Verhaltensregeln
  • Zusätzlich zur MNS-Pflicht gilt an Buffets:
    • Bei jeder Speisenentnahme (Frühstück, Nachmittag, Abend) Hände desinfizieren
    • Abstand zu den Gästen, mit denen man nicht den Urlaub verbringt einhalten
    • Immer Familienweise am Buffet aufhalten.
  • Wir bieten 3 Restaurantbereiche und somit ausreichend Platz. Unser Hauptrestaurant wurde zusätzlich mit hochleistungsstarken UVC-Filtern ausgestattet. In den weiteren öffentlichen Räumlichkeiten ist unsere bestehende Lüftung stets in Betrieb. Regelmäßiges Lüften vergessen wir auch nicht.
  • Unsere Mitarbeiter sowie „Reserviert für“-Schilder zeigen euch euren Tisch stets am Anreisetag/Anreiseabend.  Der zugewiesene Tisch ist euch für die gesamten Aufenthaltsdauer reserviert. Auf „gut Glück“ wo hinsetzen bitten wir euch nicht zu machen.
  • Wir besetzen nur jeden zweiten Tisch im à la carte Bereich und unsere Tische im Halbpension-Restaurant so, dass Abstandsregeln stets eingehalten werden. Daher bitten wir euch, Gedecke nicht zu verschieben und wie aufgedeckt Platz zu nehmen. Es geht hier um eure Sicherheit und die Sicherheit der anderen Gäste.
  • Wie gesagt: Hotelgäste erhalten ihren fixen Tisch für Frühstück & Abendessen. An diesem werden wir keine anderen Gäste platzieren.
  • Frühstück- & Abendessen werden in Auswahl und Zusammenstellung nicht weniger. Das versichern wir euch. Es ändern sich einfach nur der Ablauf am Buffet.
  • NEU im Winter 2020/2021: 2 Essenszeiten stehen euch zur Wahl. 18:00 Uhr & 19:30 Uhr. Verweilen ist natürlich erlaubt und keiner muss pünktlich zum Glockenschlag zusammenpacken. Es ist einfach eine „Entzerrung“ von Stoßzeiten. Auch wenn unser Restaurant ausreichen Platz bietet. Dies ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, die wir bieten möchten. Es ist für euch, als Gäste, auch nicht mit sehr viel Aufwand verbunden. An der Rezeption liegt die Liste auf, einfach eintragen und fertig.

 

Sauna

  • beim Eingangsbereich findet ihr eine Desinfektionsinsel.
  • Handtücher werden nach den neuen HACCP-Richtlinien gewaschen.
  • Die Sitz- & Liegeflächen in den Saunen & im Ruhebereich werden in regelmäßigen Abständen desinfiziert.
  • Da unser Saunabereich überschaubar ist, bitten wir um gegenseitige Rücksichtnahme. Stets familienweise in die Kabine. Sollten diese besetzt sein, einfach ein Buch oder Magazin schnappen und Verweilen bis die Kabinen frei sind.

 

Waldspielplatz

  • Dieser ist im Winter je nach Schneelage geöffnet. 

 

Indoor-Kinderspielraum

  • Händewaschen vor und nach dem Besuch im Indoor-Kinderspielraum nicht vergessen.
  • Wir bitten die Eltern, ihre Kinder stets zu begleiten. 
  • Aus Sicherheitsgründen befindet sich Desinfektionsgel außer Reichweite der Kinder. Dies bitte nach Gebrauch wieder an den vorgegebenen Platz zurückstellen.

 

Bauernhof

  • Unser Tiere befinden sich die meiste Zeit im Freien. Bei Besuchen benötigt ihr keinen MNS.
  • Bei Besuchen in unserem Stallgebäude bitten wir die Abstandsregeln einzuhalten.

 

Aktivprogramm

  • Wieder ab Sommer 2021.

 

Gemeinsam stark

  • Zusammenhalt ist immer gut, in Zeiten wie diesen noch besser. So sind wir 24/7 am Umsetzen aller Hygienerichtlinien. In allen Bereichen. All unsere Mitarbeiter. Wir gemeinsam halt. Und dazu braucht es auch euch, als unsere Gäste. Wir durften im Sommer schon erleben, wie viel eure Mithilfe wert ist. Vom Einhalten der „neuen“ Hotelregeln, das achtsame Miteinander, die Rücksichtnahme auf Mitmenschen wenn ihr unterwegs gewesen seid, das Verständnis für Hüttenwirte, Seilbahnbetreiber usw. Jede:r Einzelne hat einen wunderbaren Beitrag zur Sicherheit der Region und unser Hotel geleistet. Wir sind euch sehr, sehr dankbar.
  • Vergesst bitte nicht für den Winter:
    • Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung (hier nochmal der Direktlink: Sicher ist sicher)
    • die neuen/alten Hygieneregeln (MNS, Abstand halten, regelmäßiges Händewaschen und desinfizieren, Einhaltung der Husten/Nies-Richtlinien)
    • lasst Massenansammlungen an touristischen Hotspots links und rechts einfach liegen
    • nicht gesundheitlich angeschlagen anreisen
    • plant eure Urlaubsaktivitäten vorab – wir sind euch mit vielen Tipps und Infos dabei behilflich
    • wenn möglich: verschiebt die Urlaubstage statt sie komplett zu stornieren
    • wenn möglich: nehmt einen Gutschein in Empfang statt Anzahlungen zurückzufordern
    • Sollten während des Aufenthaltes Symptome auftrete, ersuchen wir Dich, am Zimmer zu bleiben und uns über das Telefon darüber in Kenntnis zu setzen. Wir werden dann  umgehend die Gesundheitsbehörde bzw. den Amtsarzt informieren um weitere Anweisungen zu erhalten. Diesen Anweisungen ist ausnahmslos Folge zu leisten.
  • Wir sind für euch da. Wir müssen trotz allem wirtschaftlich handeln, meisseln aber keine Stornobedingungen in Steine sondern sind für jedes Gespräch offen.

 

Wie schon gesagt: Wir behalten die laufenden Entwicklungen stets im Auge und informieren euch stets gerne über unsere Corona-Infoseite (diese hier), per Telefon und auch per Mail. Also bitte nicht zögern, wenn ihr Fragen habt oder auch mal verunsichert seid, was den Urlaub bei uns betrifft. Ebenso bietet euch die folgenden Internetseiten stets einen guten Überblick über einen sicheren Umgang miteinander – ganz besonders im Urlaub.

Die wichtigsten Infos zu den Corona-Maßnahmen im Hotel werden aktuell bearbeitet und sind, wenn alles für den Winter festgelegt ist, hier veröffentlicht.

Bleibt’s gsund!

Eure Familie Simonlehner

(Wir aktualisieren laufend die Informationen zu den Covid-19-Maßnahmen immer nach den Empfehlungen/Vorgaben der Regierung. Derzeitiger Stand: 06.04.2021)